Pfr. Janz und sein Team haben sich viel Mühe gemacht, die alttestamentliche Geschichte des „Tricksers“ Jakob für fünf Gottesdienste im Videoformat unterhaltsam und verständlich zugleich zu gestalten. Hier geht’s direkt zu den Gottesdiensten:

17.01.:   „Das Wunder des Segens“

24.01:    „Aus der Traum“

31.01.:   „Im Wartezimmer Gottes“

7.02.:     „Ringkampf mit Gott“

14.02.:   „So ist Versöhnung“

In besonderer Weise wird die lebensnahe Erzählfigur des Jakob, von Christian Teves überzeugend realistisch dargestellt. Die Greenscreen-Videotechnik, die unsere Videotechniker Wolfgang Piltz und Anton Gailer dabei verwendet haben, gibt einen guten Eindruck von der Umwelt, in der sich die Geschichten zugetragen haben.

Musikalisch wurden diese Gottesdienste abwechslungsreich, neben Beiträgen unserer Organistin, Frau Sprenger, mit Teilen der Gemeindeband „from his hands“ und weiteren Musikern der Gemeinde (Geschwister Amelung, Posaunen, Doreen und Julie Wahl, Karin Heß-Wendel, Doreen Wahl, Christian Teves, Ingo Figge, Gesang) gestaltet. Für die Lesungen, Fürbitten und Glaubenszeugnisse sorgten u.a. Pauline Amelung Eheleute Bühne, Mona Brinkmann, Sabine Conrad, Andrea Kutschelis, Anne Schreiber, Gudrun Achterkamp sowie weitere hier schon genannte Mitgestaltende.

Es lohnt sich, die Gottesdienstreihe anzuschauen. Mit einem Klick auf das Gottesdienst-Datum oben gelangen sie direkt zum Video.