In unserem Haus gibt es fünf Gruppen.

  • In der grünen, gelben, blauen Gruppe – Gruppenform III nach KiBiz – werden jeweils 25 Kinder vom dritten Lebensjahr bis zur Einschulung in der Regel von drei pädagogischen Fachkräften betreut.
  • In der roten Gruppe – Gruppenform I nach KiBiz – werden 20 Kinder im Alter ab dem zweiten Lebensjahr bis zur Einschulung von drei pädagogischen Fachkräften betreut.
  • In der Gruppe Die kleinen Strolche – Gruppenform II nach KiBiz – werden 10 Kinder im Alter von einem bis drei Jahren von drei pädagogischen Fachkräften betreut.

In der Regel finden sich die Kinder jeden Tag in ihrer Basisgruppe ein. Die Kinder haben aber die Möglichkeit sich gegenseitig in den Gruppen zu besuchen, Gruppen übergreifend zu spielen, an Angeboten teilzunehmen etc.

In unserer Einrichtung besteht die Möglichkeit, zwischen den folgenden Buchungszeiten zu wählen. Es muss bedacht werden, dass sich stets für ein Jahr im Voraus verbindlich festlegt werden muss. Ein Buchungswechsel innerhalb des Kita-Jahres ist in der Regel nicht möglich. Jedes Jahr Ende September wird der Betreuungsbedarf für das darauffolgende Kita-Jahr erhoben. Die Leitung der Einrichtung tritt im Oktober eines jeden Jahres mit Träger, der örtlichen Jugendhilfeplanung über den Bedarfswunsch aller Familien in Verhandlung.

25 Stunden

Montag bis Freitag:                   7.00 bis 12.00 Uhr

35 Stunden

Montag bis Freitag:                   7.00 bis 14.00 Uhr

45 Stunden

Montag bis Donnerstag:            7.00 bis 16.30 Uhr

Freitag                                     7.00 bis 14.00 Uhr

Sollte die Buchungszeit von 45 Stunden nicht den tatsächlichen Betreuungsbedarf abdecken, besteht die Möglichkeit zusätzlich zur Betreuung durch die Kita mit der Betreuung durch Kindertagespflege (Tagesmutter, Tagesvater) zu ergänzen. Hier kooperieren wir mit dem Fachbereich für Jugend, Schule, Sport, Fachdienst Kindertagesbetreuung der Stadt Hemer.

Unsere Einrichtung hat insgesamt durchschnittlich 25 Tage im Jahr geschlossen. (ausgenommen Samstage, Sonn – und Feiertage)

Davon verbindlich

  • drei Wochen innerhalb der Schulsommerferien, dies erfolgt im jährlichen Wechsel in der ersten oder zweiten Ferienhälfte
  • während der Osterferien für vier Tage nach Ostern
  • die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr (in der Regel drei Tage)
  • zwei – drei Tage für Konzeptions – und Qualitätsentwicklung

Die genauen Termine werden jeweils am Anfang eines Kita –  Jahres mitgeteilt.

Eltern, denen auf Grund unserer Schließzeiten ernsthafte Schwierigkeiten in der geeigneten Betreuung ihres Kindes entstehen, werden gebeten sich rechtzeitig, weit vor dem Termin bei uns zu melden. In Elternbriefen machen wir auf den rechtzeitigen Zeitpunkt aufmerksam.

Gemeinsam werden wir nach geeigneten Möglichkeiten zur Unterbringung des Kindes während unserer Schließzeit suchen. Die Ferien- und Schließzeiten werden mit anderen Hemeraner Kindertageseinrichtungen abgestimmt, so dass eine Unterbringung in einer anderen Kindertageseinrichtung in der Regel gewährleistet werden kann. Die Absprachen zur Betreuung in einer anderen Kita werden über die Einrichtungsleitungen koordiniert. Die Kooperationspartner unserer Einrichtung sind die  Ev. Kita Kastaniennest und die Kath. Kita Bonifatius – beide im Stadtteil Sundwig. Für die Betreuung in einer anderen Kita oder durch die Kindertagespflege benötigen wir Nachweise vom Arbeitgeber von beiden Elternteilen, dass an den Schließtagen der Kita kein Urlaub am Arbeitsplatz bewilligt werden kann (nicht, dass Sie keinen genommen/ beantragt haben).